Fragen? Rufen Sie uns an +49 (0) 2235 - 927 37 47
Laden
Hinzufügen…
Tuvalu 2017

Ghostbusters™ - Crew - 1 Oz

Ghostbusters™ (1.)

1 $ | 1 Oz Silber | Polierte Platte
Auflage 5.000 Exemplare
Artikel-Nr. IKTUV21780
0 Bewertungen Artikel bewerten 
Auf Lager Auf Lager Auf Lager
2-3 Werktage
PayPal
Kreditkarte
Vorauskasse
Nachnahme
STK
Preis
74,50 € 64,50 €
Preis per STK
Differenzbesteuert nach §25 a UStG zzgl. Versandkosten.
Technische Daten
Land Tuvalu
Nominale 1 $
Ausgabejahr 2017
Metall Silber
Qualität Polierte Platte
Auflage 5.000
Durchmesser (mm) 40,60
Prägestätte Perth Mint
Serie Ghostbusters
Gewicht in Unzen 1
Bruttogewicht (gr) 31,1
Feingehalt 999,9
Lieferung In original Box mit Zertifikat
Lieferzeit in Tagen 2-3
Beschreibung

Ghostbusters™ - Crew (1.)
1 Oz Silber - Polierte Platte in Farbe

  • 1. Ausgabe der Ghostbusters Münz-Serie
  • Offizielles Lizenzprodukt
  • 1 Unze aus 99,99% Silber
  • Mit nummeriertem Zertifikat
  • Limitierte Auflage 5.000 Exemplare
  • In original Box mit Echtheits-Zertifikat

Die "Ghostbusters - Crew" Silbermünze ist die erste Ausgabe der "Ghostbusters" Münzserie. Der Film "Ghostbusters - Die Geisterjäger" ist eine amerikanische Science-Fiction / Fantasy-Komödie und wurde 1984 veröffentlicht. Drei wenig erfolgreiche Parapsychologen aus New York werden aus ihrer Universität geworfen und gründen daraufhin eine private Geisterjäger-Agentur. In einem Hochhaus scheint es kräftig zu spuken und sie stolpern auf ein Tor zu einer anderen Dimension. Ursache ist der schwarze Zuul, der zurück auf die Erde kommen will und dort vorab sein Basislager installiert hat. Ein klarer Fall für die Geisterjäger, die Stadt vor der paranomalen Bedrohung zu retten. Die Motivseite der Münze zeigt Dr. Spengler, Dr. Stantz und Dr. Venkman vor einem grünen Himmel und dem Ghostbusters-Logo. Auf der anderen Seite der Münze ist das Portrait von Königin Elisabeth II. abgebildet.

Beachten Sie auch unsere weiteren Angebote



 

    Laden
    Laden

    Wir informieren Sie sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

    Es trat ein Fehler auf