☎ Fragen ? - Rufen Sie uns an  |  +49 (0) 531 - 888 979 - 50
Laden
Hinzufügen…
Australien 2021

Jahr des Ochsen - 1/10 Oz

Lunar Serie III. - 2. Ausgabe

15 $ | 1/10 Oz Gold | Stempelglanz
Anlagemünze
Artikel-Nr. IAUS022114
0 Bewertungen Artikel bewerten 
Geringer Lagerbestand Geringer Lagerbestand Geringer Lagerbestand
2-3 Werktage
PayPal
Kreditkarte
Vorauskasse
STK
Preis
279,00 € 250,84 €
Preis per STK
inkl. 0% MwSt. zzgl. Versandkosten.
Technische Daten
Land Australien
Nominale 15 $
Ausgabejahr 2021
Metall Gold
Qualität Stempelglanz
Auflage Unlimit.
Durchmesser (mm) 16,60
Prägestätte Perth Mint
Serie Lunar III. - Jahr des Ochsen
Kollektion Lunar III.
Gewicht in Unzen 0,1
Bruttogewicht (gr) 3,11
Feingehalt 999,9
Lieferung In Kapsel
Lieferzeit in Tagen 2-3
Beschreibung

Australian Lunar Series III - Jahr des Ochsen - 2021
1/10 Oz Gold - Stempelglanz

  • Zweites Jahr der Lunar III Serie
  • 99,99% Gold
  • Auflage unlimitiert
  • Anlagemünze
  • Lieferung in Kapsel

Die neue Ausgabe der Australian Lunar Series III der Perth Mint ist dem Jahr des Ochsen gewidmet. Der Ochse ist nach der Maus das zweite Tier im chinesischen Tierkreiszeichenkalender. Die zweite Ausgabe der 12-jährigen Lunar III Serie wurde aus einer 1/10 Unze Gold geprägt und zeigt eine Abbildung eines Ochsen zwischen Bambus-Halmen. Ebenfalls im Design enthalten sind das chinesische Schriftzeichen für „Ochse“, die Aufschrift „OX 2021“ und das traditionelle Mintmark „P“ der Perth Mint. Ochsen besitzen eine enorme Arbeitskraft und sind das älteste belegte Zugtier. Diejenigen, die unter dem Zeichen des chinesischen Ochsen geboren wurden, gelten als freundlich, intelligent, ehrlich und verlässlich. Sie zeichnen sich durch eine hohe Arbeitsethik, logisches Denkvermögen und Gelassenheit aus. Die Rückseite zeigt das Porträt von Königin Elizabeth II., das Nominal und die Feinheit. Die Lieferung der Gold-Anlagemünze erfolgt in einer Münzkapsel.


 

Weitere Empfehlungen für Sie



    Laden
    Laden

    Wir informieren Sie sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

    Es trat ein Fehler auf