☎ Fragen ? - Rufen Sie uns an  |  +49 (0) 531 - 888 979 - 50
Laden
Hinzufügen…
Italien 2022

Rennstrecke Monza

100. Jubiläum

5 Euro | 18 Gramm Silber | Stempelglanz
Auflage 8.000 Exemplare
Artikel-Nr. IKIT221151
0 Bewertungen Artikel bewerten 
Geringer Lagerbestand Geringer Lagerbestand Geringer Lagerbestand
2-3 Werktage
PayPal
Kreditkarte
Vorauskasse
STK
Preis
54,50 €
Preis per STK
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten.
Technische Daten
Land Italien
Nominale 5 EURO
Ausgabejahr 2022
Metall Silber
Qualität Stempelglanz
Auflage 8.000
Durchmesser (mm) 32,00
Prägestätte IPZS Italy
Bruttogewicht (gr) 18
Feingehalt 925
Lieferung In original Box mit Zertifikat
Lieferzeit in Tagen 2-3
Beschreibung

Rennstrecke Monza - 100. Jubiläum
5 Euro - 18 Gramm Silber - Stempelglanz

  • Auflage 8.000 Exemplare
  • Mit Echtheits-Zertifikat
  • Lieferung im Original-Etui

Anlässlich des 100. Jubiläums des 2. Großen Preises von Italien, der am 10. September 1922 auf dem Autodromo Nazionale Monza stattfand, hat Italien diese 5 Euro Silbermünze ausgegeben. Das Motiv der Münze zeigt das offizielle Logo des Autodromo Nazionale Monza, umrandet von der Aufschrift "100 ANNIVERSARIO AUTODROMO", den Jahreszahlen "1922" und "2022" sowie dem Nennwert "5 EURO". Im Hintergrund ist ein Ausschnitt der Rennstrecke Monza mit der Ziellinie und den Zuschauertribünen eingraviert. Auf der Rückseite ist ein Gemälde des englischen Designers Michael Turner abgebildet. Es zeigt eine Szene aus dem Rennen um den 2. Großen Preis von Italien. Im Vordergrund sind Pietro Bordino, der Sieger des Rennens in einem Fiat 804, und Pierre de Vizcaya, dem Drittplatzierten in einem Bugatti T29 zu sehen. Dahinter ist der Umriss von Guido Meregalli in seinem Diatto Typ 20S angedeutet. Umrandet wird das Design von der Aufschrift "REPUBBLICA ITALIANA". Die Lieferung der Gedenkmünze in Stempelglanz-Qualität erfolgt im Original-Etui inklusive einem Echtheits-Zertifikat.

Weitere Empfehlungen für Sie



    Laden
    Laden

    Wir informieren Sie sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

    Es trat ein Fehler auf