☎ Fragen ? - Rufen Sie uns an  |  +49 (0) 531 - 888 979 - 50
Laden
Hinzufügen…
Niue 2021

Esel - Shrek™ - 1 Oz

20 Jahre Shrek™ - Comic Style

2 $ | 1 Oz Silber | Polierte Platte
Auflage nur 1.000 Exemplare
Artikel-Nr. IKNIU621711
0 Bewertungen Artikel bewerten 
auf Lager auf Lager auf Lager
2-3 Werktage
PayPal
Kreditkarte
Vorauskasse
STK
Preis
125,00 € 95,00 €
Preis per STK
Differenzbesteuert nach §25 a UStG zzgl. Versandkosten.
Technische Daten
Land Niue
Nominale 2 $
Ausgabejahr 2021
Metall Silber
Qualität Polierte Platte
Auflage 1.000
Durchmesser (mm) 30,40 x 50,00
Serie Shrek
Gewicht in Unzen 1
Bruttogewicht (gr) 31,1
Feingehalt 999
Lieferung In original Box mit Zertifikat
Lieferzeit in Tagen 2-3
Beschreibung

Esel - 20. Jubiläum - Comic Style
1 Oz Silber - Polierte Platte - in Farbe

  • Offiziell von DreamWorks™ lizenziert
  • Auflage nur 1.000 Exemplare
  • Mit Echtheits-Zertifikat
  • Lieferung im Original-Etui

Diese einzigartig geformte Münze wurde von der New Zealand Mint anlässlich des 20. Jubiläums von Shrek™ herausgegeben. "Shrek - Der Tollkühne Held" erschien im Jahr 2001 und war zu dieser Zeit der aufwändigste computeranimierte Kinofilm, der je produziert wurde. Die Münze bildet den gesprächigen und tollkühnen Begleiter Esel nach. Er ist neben dem Oger Shrek™ eine der Hauptfiguren aus den Shrek™-Filmen. Die Rückseite zeigt das Ian Rank-Broadley Porträt von Königin Elizabeth II sowie das Ausgabejahr "2021" und den Nennwert "TWO DOLLARS". Im Film lässt Lord Farquaad den Sumpf, in dem der Einzelgänger Shrek™ heimisch ist, von zahlreichen Märchenfiguren besetzen und beauftragt den grünen Oger mit der Rettung von Prinzessin Fiona. Begleitet vom sprechenden Esel, begibt sich Shrek™ auf eine abenteuerliche Reise, die sich zunehmend in eine Liebesgeschichte verwandeln soll. Die Lieferung der Esel - Silbermünze im Comic Style erfolgt im Original-Etui inklusive einem Echtheits-Zertifikat.

Weitere Empfehlungen für Sie



    Laden
    Laden

    Wir informieren Sie sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

    Es trat ein Fehler auf